Fragen & AntwortenWas Sie schon immer über uns wissen wollten

Wie funktioniert DiE SAFTPRESSE?

Im Folgenden erklären wir Schritt für Schritt, wie aus Ihren geernteten Früchten leckerer Saft entsteht.

1 Ernten
Je reifer die Äpfel, desto besser der Saft. Um zu erkennen, ob die Äpfel reif sind, kippen Sie einen Apfel vorsichtig um 90 Grad. Die Ernte kann beginnen, wenn sich der Stiel dabei problemlos vom Ast und nicht vom Apfel löst. Ihre Äpfel können problemlos mehrere Tage vor der Verarbeitung gelagert werden.

2 Die Saftpresse vor Ort.
Ihre Früchte bringen Sie zu einem unserer Standorte in Ihrer Nähe. Hier geben Sie ihr geerntetes Obst direkt bei der Saftpresse ab und erhalten eine Anmeldung. Details dazu finden Sie hier.

3 Waschen
Zunächst wird Ihr Obst sorgfältig gewaschen, damit auch nur Ihre Frucht zu Saft verarbeitet wird.

4 Zerkleinern
Unmittelbar nach dem Waschen Ihr Obst wird zu Maische geraspelt.

5 Pressen
Aus der Maische wird mit Druck Ihr Saft hergestellt. Obst rein - Saft raus.

6 Pasteurisieren
Damit sich der Saft länger hält, wird er drei Minuten auf ca. 80°C erhitzt. So werden die Keime beseitigt. Der Saft bleibt naturtrüb und Vitamine sowie wertvolle Inhaltsstoffe bleiben durch die schonende Verarbeitung erhalten.

7 Abfüllen
Ihr Saft wird heiß in Kunststoffbeutel abgefüllt und verschlossen. Nun wird der Beutel in umweltfreundliche, wiederverwendbare Kartons verpackt. Ihr Saft ist nun mindesten ein Jahr lang haltbar.

 

Wie hoch ist die Mindestmenge an Obst, die ich mitbringen sollte?

Die Mindestmenge sollte 100 kg nicht unterschreiten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass unsere Maschine ab dieser Menge effektiver arbeitet. Die Arbeitsvorgänge werden optimiert und so die Wartezeit für unsere Kunden verkürzt. Sollten Sie weniger Obst haben, fragen sie doch Ihre Freunde oder Nachbarn. Gemeinsam klappt's bestimmt.

Wieviel Saft bekomme ich aus meinem Obst?

Abhängig von Sorte und Reife der Früchte beträgt die Saftausbeute etwa 60 - 65%.
Hier ein paar Beispiele:
50 kg Obst = 30 l Saft | 100 kg Obst = 60 l Saft | 150 kg Obst = 90 l Saft | 200 kg Obst = 120 l Saft | 250 Obst = 150 l Saft usw.

Kommt DiE SAFTPRESSE auch in meine Nähe?

Wir sind in vielen rechtselbischen Regionen in Sachsen unterwegs - dabei sind wir sicher auch in Ihrer Nähe vor Ort. Eine Übersichtskarte und unsere Presstermine finden Sie hier.

Wie lange ist der Saft haltbar?

Bag In Box liegend

Der Saft ist ungeöffnet und ungekühlt mindestens ein Jahr lang haltbar.
Geöffnet kann der Saft noch drei Monate lang gezapft werden. Bitte denken Sie daran, die geöffnete Bag-In-Box so zu lagern, dass diese am hinteren Ende etwa 5 cm angehoben wird. Nur so wird gewährleistet, dass nach dem Öffnen keine Luft an den Saft kommt und lange frisch bleibt.

Bekomme ich auch Saft, wenn ich kein Obst mitbringe?

Momentan bieten wir noch keinen reinen Verkauf eigener Säfte an. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir im Laufe und nach Ende der Saison verschiedene Streuobstsäfte im Sortiment haben werden.

Ihre Frage ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns.